Mittwoch, 21. September 2016

Integrativer Tapingkurs zusammen mit dem Netzwerk Hilfe

geschrieben von 

Viele Sportler benutzen Tapes, doch wie geht das Tapen richtig?

Ein MAXIMAL-Artikel

  • von: Tim Oswald

Darum geht es beim integrativen Tapingkurs des Netzwerks Hilfe – dem Flüchtlingshilfenetzwerk für Maxdorf und Umgebung. Der Kurs soll sich aus Flüchtlingen aus Maxdorf und Umgebung, sowie SchülerInnen unserer Schule zusammensetzen. Er wird vom Gesundheitsteam des Netzwerks Hilfe angeboten, deren Leiterinnen die Osteopathin Frau Sabine Walbrodt und Frau Susanne Dengler sind. Frau Walbrodt führt den inhaltlichen Teil des Tape-Kurses professionell durch.

Die Veranstaltung, die am Mittwoch, dem 28.09, ab 18 Uhr im Rathaus Maxdorf stattfindet, soll den SchülerInnen und Flüchtlingen die Möglichkeit geben, miteinander ins Gespräch zu kommen und etwas Neues über die Versorgung von Sportverletzungen zu lernen. Natürlich ist der Kurs unentgeltlich.

Genauere Infos könnt Ihr dem angehängten Infoblatt entnehmen.

Wer Interesse hat soll sich bei Frau Dengler melden. Entweder per Mail an Susanne.dengler@t-online.de oder einfach per (WhatsApp-)Nachricht an 0151 65461253.

Euer SV-Team

Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte Integrativer Tapingkurs zusammen mit dem Netzwerk Hilfe